Japanse crypto-industrie gedijt ondanks de achterstand in de digitale verschuiving

Doet de Japanse crypto-industrie het goed? Tijdens de Covid-19 pandemie verzamelden financiële specialisten in het algemeen cryptografische vormen van geld. De VS en China hebben het primaire stadium ingenomen. Andere landen zoals Japan zijn nu hun eigen CBDC’s aan het opbouwen en proberen verschillende dingen met verschillende soorten transformatie voor de Japanse crypto-industrie.

De Bank of Japan heeft bijvoorbeeld pas laat gemeld dat zij een schot zal wagen in haar eigen CBDC, een computergestuurde yen.

Contante betalingen moeten ook worden bevorderd. Sinds vorig jaar heeft de regering aangedrongen op cashless betalingen en er is enige vooruitgang geboekt. Maar in vergelijking met de Noord-Europese landen, China en de Verenigde Staten is het aandeel van cashless betalingen nog steeds veel te klein.

De bezorgdheid over virale infecties door de behandeling van contant geld is opnieuw een argument voor het bevorderen van cashless betalingen. De COVID-19 pandemie geeft ons des te meer reden om mensen te stimuleren om vanuit huis te werken.

Japanse crypto-industrie bloeit op

De Japan Virtual and Crypto Assets Exchange Association (JVCEA) – een zelf-administratieve vereniging voor de crypto-industrie in Japan – heeft in maart een rapport over het bezit van belangrijke digitale vormen van geld in de natie laattijdig verspreid.

Een week geleden meldde de Bank of Japan dat het verschillende dingen zal gaan proberen met een nationale bank geavanceerd contant geld, of CBDC, om de plausibiliteit ervan te controleren vanuit een gespecialiseerd oogpunt.

De Bank of Japan moet het fiatgeld digitaliseren, maar het is nog niet duidelijk of Japan China, dat net begonnen is met het testen van zijn eigen CBDC, kan inhalen. Dit is de eerste run via de Bank of Japan heeft ontdekt dat het zou beginnen met een proof-of-idea proces met de geautomatiseerde yen, maar de bank is nog niet aan het ontdekken van een plan.

Het aantal bitcoins dat op Japanse beurzen werd opgehangen was 169.376, een stijging van meer dan 11% ten opzichte van de vorige maand. XRP steeg met 6,4% tot 3,2 miljard XRP. Ether steeg met meer dan 5,7% tot 1,14 miljoen ETH. Daarnaast werd de hoeveelheid Bitcoin Cash (BCH), Monacoin (MONA), Litecoin (LTC) en NEM (XEM) in maart nog iets uitgebreid, waardoor de groei van de Japanse crypto-industrie werd vergemakkelijkt.

Japanse financiële specialisten breiden hun cryptobezit uit

Het volume van de Bitcoin-spotwissel was 617,3 miljard yen (ongeveer 5,8 miljard dollar) in maart, meerdere malen meer dan het uitwisselingsvolume van XRP, het op één na meest geruilde digitale geld in die maand.

In maart daalde de bitcoin met meer dan 25%. Het begon de maand bij ongeveer $8.600 dollar maar op 12 maart, bekend als „Zwarte Donderdag“, stortte het al snel in onder $5.000. Bitcoin eindigde de maand op bijna 6.400 dollar.

Men zou kunnen zeggen dat Japanse bitcoin-aanhangers niet terughoudend waren om steeds meer te kopen na de ineenstorting van de Japanse crypto-markt. Het zou ook de situatie kunnen zijn dat Japanse speculanten meer digitale valuta naar de handel stuurden om te verkopen, waarbij het tegendeel het geval was, namelijk dat bitcoin de laatste tijd van Coinbase werd teruggetrokken.

Die Volatilität von Bitcoin erreichte den niedrigsten Stand

Die Volatilität von Bitcoin erreichte den niedrigsten Stand seit Februar

Tischkurse finanzieren virtuelle Kryptographie – Bitcoins Volatilität erreichte den niedrigsten Stand seit Februar

Der Krypto-Markt sieht heute großartig aus, und die Königsmünze wird im grünen Bereich gehandelt, und ihr Preis liegt bei 9.247,77 US-Dollar.

Bitcoin hat sich seit etwa zwei Monaten oberhalb von 9.000 $ konsolidiert, aber Inhaber und Analysten bei Immediate Edge erwarten, dass die Königsmünze wieder einmal 10.000 $ brechen wird.

Berichten zufolge ging die Volatilität des Bitcoin-Preises im Juni zurück und fiel auf den niedrigsten Stand seit vier Monaten, als der Markt für die Münze eine Beruhigung erfuhr.

Bitcoin verzeichnet die niedrigste Volatilität seit Februar

Auch Bitcoin verzeichnete bedeutende Gewinne und konnte am 1. Juni um 10% zulegen, wobei es in diesem Monat insbesondere zwischen 9.000 und 10.000 $ gehandelt wurde, wie die vom CoinDesk gemeldeten Zahlen belegen.

Forbes weist darauf hin, dass „die annualisierte 30-Tage-Volatilität von Bitcoin am 30. Juni 45,60 % erreichte, das geringste seit dem 18. Februar, wie aus den von Blockforce Capital vorgelegten Daten hervorgeht“.

„Ich denke, dass die Anleger im Juni im Allgemeinen eine abwartende Haltung gegenüber BTC eingenommen haben“, so Michael Conn, CEO des in Singapur ansässigen Fonds Zilliqa Capital.

Er sagte auch, es sei „ein Monat mit weit verbreiteten sozialen und Corona-bezogenen Schlagzeilen, die weltweit im Mittelpunkt standen“.

Bitcoin rechnet mit einer massiven Rallye

Immer mehr Analysten sagen voraus, dass die BTC nach der Halbierung, die im Mai stattfand, eine Rallye erleben wird.

Aber, wie Sie inzwischen wissen, sind die erwarteten Gewinne noch nicht eingetreten.

Forbes erwähnt auch John Todaro, Direktor für digitale Währungsforschung bei Immerdiate Edge, der sagte, dass diese ganze Situation nicht einmal überraschend sei.

„Der größte Teil der Erwartung bezüglich eines Preisanstiegs durch die Halbierung wird später und nicht unmittelbar nach der Halbierung erwartet – angesichts der Tatsache, dass ein Teil davon in gewissem Umfang vor dem eigentlichen Ereignis in Bitcoin eingepreist wurde“, erklärte er.

Heute Morgen haben wir enthüllt, dass der Krypto-Markt angeblich schon sehr bald einen Bullenlauf erleben wird. Sie erwarten das Ende des rückläufigen Trends für das Juni-Hoch von $10.429.

Bitcoin Prediction: Bitcoin (BTC) konsoliderar över 9 300 $, större rör sig troligen snart

BTC / USD- parhandlar i uppsidområdet eftersom $ 9000- $ 9 300 supporten har. I $ 9000-regionen fluktuerar BTC mellan 9 300 $ och 9 800 $ för handeln med uppåtriktad räckvidd.

Därför bör vi förvänta oss ett nytt test av 10.000 $ -motståndet

Eftersom $ 9000- $ 9 300 stöd har, kommer nästa drag för Bitcoin att vara på $ 9 600 motståndet. När tjurarna rensar motståndet kommer marknaden att flytta för att testa igen $ 9 800 och $ 9 880 motstånd. Att bryta dessa nivåer kommer inte att vara en enkel uppgift eftersom björnen starkt försvarar motståndszonerna.

Förutsatt att tjurarna inte bryter motståndet på 9 800 dollar, kommer Bitcoin Evolution att återgå till 9 400 $ och återuppta en ny trend. Ändå, eftersom $ 9 600 och $ 9 800 motstånd har testats flera gånger, kommer detta att leda till att vi bryter ut på uppsiden.

När tjurarna bryter motståndet mellan $ 9 600 och $ 9 800 kommer priset att påskyndas för att testa om $ 10.000-motståndet. En uppdelning på uppsidan förväntas eftersom tjurar har testat motståndet vid flera tillfällen. Omvänt, om $ 9000- $ 9.200-stödet inte lyckas, kommer BTC att sjunka kraftigt till 8 500 $ lågt eller $ 8 200 lågt.

När BTC sjunker kraftigt beror det på att det har testats flera gånger. Under tiden konsolideras marknaden fortfarande över 9 300 USD. Relativ styrkaindexperiod 14 är på nivå 47. Myntet är fortfarande i nedströmszonen.

På 4-timmarsdiagrammet konsoliderade BTC fortfarande över 9 300 $ -stöd men marknaden sjönk till 9 269,70 USD. Stödet håller när BTC gör ett steg uppåt

Priset har gått sönder över EMA: erna. Detta är en indikation på att marknaden har nått den hausseartade trendzonen. Om priset går sönder och stänger över linjen nedåt kommer Bitcoin att återuppta sin trend. Bitcoin är över 40% av det dagliga stokastiska. För närvarande är det i en hausseartad fart. Detta har bekräftats eftersom prisåtgärder indikerar en hausseartad signal.

Congressman calls digital dollar hearing „encouraging“ but privacy must be guarded

At a June 11 hearing before the Congressional Fintech Working Group, everyone seemed to agree that they could improve financial inclusion by giving people more direct access to FedAccounts, which can be operated using a digital dollar, but the exact appearance of a digital dollar is likely to be highly controversial.

4 reasons why Bitcoin is the best coverage against uncertainty
The unity at yesterday’s hearing was encouraging
Congressman Warren Davidson (R-OH), a member of the Fintech Working Group, as well as a leading advocate of cryptomontages, was pleased with the tone of the audience. He had been to previous hearings for Facebook Libra, and saw it become an indictment of Facebook rather than a conversation about cryptomontages.

„It’s not really partisan in terms of where people stand on this issue,“ Davidson told Cointelegraph, „it was encouraging to have a meeting where there was no outright rejection because it’s a threat to the dollar, because it’s the dollar.

In previous conversations, Democratic members of the Financial Services Committee were especially concerned that crypto currencies were a threat to U.S. sovereignty, referring to the chairman of the full committee, Maxine Waters (D-CA), who wrote a key draft for yesterday’s conversation, Davidson said:

„The fact that a version of this was included in the previous Democratic bill says that for some this is a priority, including the president.

Belarusian banks announce a 3-year token pilot programme

Privacy remains a concern
Davidson was especially concerned that what everyone is talking about when it comes to a „digital dollar“ is that it doesn’t include some of the key advantages of the existing dollar, including privacy and autonomy: „That’s the strength of cash, you have to have the feature that you’re not really filtering the transactions.

Therefore, Davidson believes that reaching a consensus on what a dollar means will take more time:

„I think there’s still a long way to go before we have a shared vision of what this would look like, for me, the impetus in so many of these issues seems to be to erode privacy even further, which, if we do, we will do in the opposite way, to regain some of the privacy that has been lost, that’s where the beauty of blockchain is.

In the same vein, Kristin Smith of the Bitcoin Trader Association said: „It is important for policy makers to know that the term ‚digital dollar‘ means different things to different people.

Prior to the hearing, witness and former CFTC president J. Christopher Giancarlo told Cointelegraph to look for the range of expertise among the working group:

„There are members who are far removed from thinking about blockchain technology, distributed accounting technology, cryptoactives and a US CBDC, there are others who are more focused on specific privacy and value concerns“.

Land Rover Car Company erkjenner den historiske betydningen av Bitcoin-nettverket

På en spasertur gjennom historien bemerket den store bilgiganten Land Rover etableringen av Bitcoin sitt nettverk som et betydelig øyeblikk.

Land Rover Car Company erkjenner den historiske betydningen av Bitcoin-nettverket NYHETER

I en nylig reklame, Storbritannia eller Storbritannia, la grenen av bilgiganten Land Rover ut en rekke betydningsfulle historiske landemerker inkludert Bitcoin Era blant miksen.

I en annonse formet som en vandring gjennom historien, markerte Land Rovers video en rekke banebrytende historiske utviklinger. Annonsen ble lagt ut av selskapets filial i Storbritannia i en tweet 17. juni. Inkluderte Bitcoin nettverksoppretting som et viktig merke i historien.

Annonsen cruise gjennom historien

Fra den første hjertetransplantasjonen i 1967 gled annonsen gjennom mange år med historie, og nevnte hendelser som olympiske Mark Spitz og hans syv holdmedaljer i 1972, samt lanseringen av MTV i 1981 og Berlinmurens bortgang i 1989.

I løpet av 2000-tallet sa annonsen: „Bitcoin-nettverk er opprettet“, i løpet av året 2009.

Land Rovers annonse viser nok et tegn på økende mainstream Bitcoin-bevissthet .

Digitale Brieftasche von Kakao Klip ist blockkettenfähig

Digitale Brieftasche von Kakao Klip ist blockkettenfähig

Im Rahmen der neuesten Entwicklungen ist die digitale Brieftasche von Kakao jetzt live auf der Messenger-App für mobile Benutzer. Das in Seoul ansässige, führende Web-Dienstleistungsunternehmen hat einen One-Stop-Service für digitale Brieftaschen herausgebracht, der es den Nutzern ermöglicht, verschiedene Arten von digitalem Bitcoin Revolution Geld, einschließlich Kryptogeld, mit Hilfe von Kakaos Smartphone-Messenger-App zu überweisen.

Arten von digitalem Bitcoin Revolution Geld
Die digitale Brieftasche Klip von Kakao ist blockkettenfähig.

Der Kakao-Blockchain-Serviceflügel Ground X hat Klip, einen digitalen Brieftaschenservice, über Kakao Talk veröffentlicht. Die Blockchain-Firma gab an, dass Klip für die Nutzer verfügbar ist und keine Aktualisierung der Smartphone Messenger-App benötigt.

Klip zeichnet sich durch ein hohes Sicherheitsniveau und eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit aus und würde vor allem Dienste für die Kryptowährung und die Ground X Blockchain-Plattform anbieten. Während Kakao Pay, der Dienst für die digitale Brieftasche, es den Benutzern ermöglicht, Geld bequem von Bankkonten über einen schnellen und einfachen Prozess in den Chat-Raum zu überweisen.

Würde Blockchain-Publishing KMUs ermöglichen?

Um Geld über die digitale Brieftasche von Kakao zu senden, brauchen die Benutzer nur den Betrag einzugeben und den Senden-Knopf zu drücken. Drückt der Empfänger hingegen den Empfangsknopf, wird das Geld ohne weiteres vom Bankkonto des Senders auf das Bankkonto des Empfängers überwiesen.

Klip ermöglicht es den Benutzern, virtuelles Geld über einen einfachen Prozess zu empfangen und zu senden, indem sie nur das Display des Smartphones berühren.

Blockchain ist ein dezentralisierter Dienst, der die gemeinsame Nutzung von replizierten und synchronisierten Daten über digitale Ledger ermöglicht, die von den Benutzern von Organisationen bei Bitcoin Revolution auf der ganzen Welt erstellt werden. Jedes virtuelle Ledger fungiert als Verifizierungswerkzeug für die verschlüsselten Daten, das dazu neigt, Hacking zu verhindern.

Ground X verpflichtete sich zur Einführung einer neuen blockkettenbasierten Plattform für diejenigen Unternehmen, die blockkettenbasierte Dienste anbieten, darunter Ride-sharing, Network Gaming und Social Dating. Die digitale Brieftasche von Kakao hat das Unternehmen neben Facebook und anderen großen Namen der digitalen Brieftaschenbranche ins Rennen geschickt.

Bitcoin wird weniger volatil als aufstrebende Fiat-Währungen; Mond voraus

Ein notorisch volatiler Bitcoin ist nach den neuesten Datenwerten jetzt weniger riskant als aufstrebende Fiat-Währungen.

Diagramme auf Woobulll zeigen, dass die Volatilität von Bitcoin unter der der EM-Währungen liegt.
Die Daten erscheinen, da neue Umfragen ein depressives Jahr für die Fette der wichtigsten Schwellenländer vorhersagen, darunter südafrikanischer Rand, mexikanischer Peso und brasilianischer Real.

Die Volatilität von Bitcoin fiel nach den von Woobull bereitgestellten grafischen Daten zum dritten Mal seit 2012 unter die der Schwellenländerwährungen (EM)

Die Grafik zeigte, dass das Preisverhalten von Bitcoin vor dem vielbeschworenen Halbierungsereignis eine Pause einlegte. Händler reduzierten ihr tägliches Engagement hier online auf dem Bitcoin-Markt, nachdem sie große Mengen an Kryptos aus ihren Geldbörsen gezogen hatten. Dies folgte bald darauf, dass das durchschnittliche Transaktionsvolumen von Bitcoin auf den niedrigsten Stand seit März 2020 sank.

Der Trend zeigt, dass Bitcoin kurzfristig von einem riskanten Vermögenswert zu einem Wertspeicher übergeht. An der Handelsfront konsolidierte sich die Kryptowährung seitwärts – zwischen 9.000 und 9.300 USD.

EM-Währungen machen Risker zu HODL

Bitcoin

Im Vergleich dazu verzeichneten die EM-Währungen größere Preisschwankungen gegenüber ihrem sicheren Hafen, dem US-Dollar. Eine Umfrage von Reuters ergab, dass die Entwicklungsländer in Form der Coronavirus-Pandemie und der erneuten Handelskriegsfront zwischen den USA und China einen Doppelschlag erlitten haben.

Die Nachfrage nach dem US-Dollar stieg bei den globalen Zentralbanken an, als ihre Volkswirtschaften nach Coronavirus-induzierten Sperrungen zum Stillstand kamen. Infolgedessen stärkte sich das Greenback gegenüber einer Reihe nationaler Währungen.

Eine Mehrheit der Befragten erwartete einen Anstieg der Volatilität der EM-Währungen, kurz nachdem Chinas Yuan am Mittwoch auf sein Monatstief gefallen war. Die indische Rupie, die von einem verlangsamten Wachstum und einer zweimonatigen Sperrung heimgesucht wurde, stürzte ebenfalls ab. So auch der südafrikanische Rial, der mexikanische Peso und der brasilianische Real.

Mike Keenan, ein Währungsstratege bei Absa Capital in Johannesburg, sagte gegenüber Reuters, dass Anleger in der Regel niedrig verzinsliche EM-Währungen als Absicherungsstrategie verwenden.

„Die Volatilität ist nach den Höchstständen des letzten Monats immer noch hoch. Es wird nur weiter nachlassen, wenn wir die COVID-Situation etwas weiter verbessern und (solange) Spannungen zwischen den USA und China nicht aufflammen “, fügte er hinzu.

Büste dann Boom für Bitcoin

Der bekannte Derivathändler und Krypto-Host Tyler D Coates hob eine interessante Korrelation zwischen den Volatilitäten von Bitcoin- und EM-Währungen hervor. Die Anekdote zeigte, dass die Kryptowährung einen großen Ausverkauf erlebte, gefolgt von einer Bodenformation. Trotzdem erholte sich der Preis später.

„Sieht so aus, als ob dies seit 2012 zweimal passiert ist“, schrieb Coates. „Die letzten beiden Male führten zu einem Ausverkauf und dann zu einem Tiefpunkt. Das würde ziemlich gut zu einer Post-Halbierung und dann zum Mond passen. “

Bitcoin schiebt sich einmal mehr über $9.000 hinaus – neun Tage vor der Halbierung von Bitcoin

Es ist etwas mehr als anderthalb Monate her, seit Bitcoin auf deprimierende Tiefststände gesunken ist, aber es hat bereits ein erstaunliches Comeback erlebt.

  • Bitcoin hat den Aktienmarkt verfolgt, ist abgestürzt und hat sich dann in kurzer Zeit wieder erholt.
  • Nachdem Bitcoin erst im März einen Tiefststand von 4.100 $ erreicht hatte, hat Bitcoin in dieser Woche 9.000 $ überschritten.
  • Es ist nicht klar, ob die Krypto-Währung weiterhin dem Aktienmarkt folgen wird – der einen besorgniserregenden Start in den Monat hatte.

Bitcoin hat erneut die 9.000-Dollar-Marke überschritten, der jüngste Anstieg in einer erstaunlich schnellen Erholung seit die Krypto-Märkte im März heftig erschüttert wurden.

Nach dem bedrückenden Absturz am Schwarzen Donnerstag im März, bei dem Bitcoin in weniger als einem Tag über 20 % seines Wertes verlor, ist die nach Marktkapitalisierung größte Krypto-Währung auf das Niveau vor dem COVID-Crash zurückgekehrt.

Sie erreichte am Donnerstag 9.440 $, fiel jedoch schnell auf 8.800 $. Aber heute hat sie erneut die 9.000 $-Marke überschritten.

Das bedeutet, dass der Preis von Bitcoin den Stand vor dem Schwarzen Donnerstag erreicht hat. Am Wochenende vor dem Absturz am 12. März stieg der Wert leicht über 9.100 $, wie Daten von der Metrik-Website CoinMarketCap zeigen.

Dann kam der Schwarze Freitag, woraufhin der Wert von Bitcoin Hand in Hand mit den traditionellen Märkten – ausgelöst durch die Coronavirus-Pandemie und einen Ölpreiskrieg – am 12. März auf Tiefststände von 4.100 $ sank.

Doch allein in der vergangenen Woche ist der Preis von Bitcoin in die Höhe geschnellt – und einige Anleger fühlen sich trotz der extremen Volatilität vor der Halbierung von Bitcoin am 12. Mai optimistisch.

Bei der Halbierung von Bitcoin, die etwa alle vier Jahre stattfindet – oder nach dem Abbau von jeweils 210.000 Blöcken – halbiert sich die Belohnung für Bitcoin-Blöcke. Dieses Mal werden sie von 12,5 BTC auf 6,25 BTC reduziert.

Dieses Merkmal, das in das Protokoll von Bitcoin fest einkodiert ist, soll die Inflation verlangsamen und das Angebot einschränken. Frühere Halbierungen wurden mit einem Anstieg des Bitcoin-Preises in Verbindung gebracht, und viele glauben, dass sich die Geschichte wiederholen wird.

Wird Bitcoin weiterhin dem Aktienmarkt folgen?

Experten sagten früher, Bitcoin sei ein Außenseiter, dem es gleichgültig sei, was die Mainstream-Finanzbranche tut. Aber der Crash am Schwarzen Donnerstag hat diese Theorie über den Haufen geworfen, weil das Vermögen zusammen mit traditionellen Aktien fiel.

Seitdem hat sich der Kurs von Bitcoin an den S&P 500 – einen Benchmark-Index für die US-Wirtschaft – gekoppelt, der sich seit März erholt hat, nachdem die US-Regierung Billionen in die Wirtschaft gepumpt hatte; die Maßnahmen waren so konzipiert, dass er wieder in Gang kam, nachdem er durch die COVID-19-Sperren gestoppt wurde.

Es ist noch zu früh, um zu dem Schluss zu kommen, dass sich Bitcoin weiterhin mit dem Aktienmarkt bewegen wird.

Trotz einer starken Erholung im April hatten die Aktien einen wackeligen Start in den Mai – der Dow Jones fiel am Freitag um 622 Punkte und der S&P 500 um mehr als 81 Punkte – als die Märkte versuchten, während der Pandemie Fuß zu fassen. Doch Bitcoin machte weiter Druck.

In einem am Freitag veröffentlichten Newsletter sagte der Analyst und Gründer von Quantum Economics, Mati Greenspan, dass es keinen Sinn mache, daraus zu schließen, dass Bitcoin zusammen mit den Aktien fallen würde, und fügte hinzu, dass „ermutigende Momente der Abkopplung“ zwischen der Krypto-Währung und dem S&P 500 zu beobachten seien.

Vor der Halbierung wäre es eine gute Zeit für Bitcoin, wieder ein Außenseiter zu sein.

R3-Teams mit Custodian Hex Trust helfen asiatischen Banken beim Verkauf von Sicherheitstoken

Asiatische Banken, die an der Ausgabe von Sicherheitstoken für Corda von R3 interessiert sind, haben jetzt eine lokale Depotbank, mit der sie zusammenarbeiten können.

Hex Trust mit Sitz in Hongkong arbeitet mit dem Blockchain-Unternehmen zusammen, um Bankkunden eine weitere Option für die Ausgabe von Sicherheitstoken anzubieten.

Die Depotbank begann mit R3 zu arbeiten, als einer ihrer Kunden Sicherheiten für Derivate auf Corda ausstellte

„Ein Großteil der neuen Nachfrage besteht nach Corda-basierten Token oder anderen ähnlichen Blockchain-basierten Protokollen“, sagte hier Alessio Quaglini, CEO von Hex Trust. Die Depotbank schließt sich den rund 10 anderen Depotbanken an, mit denen R3 weltweit zusammenarbeitet.

Hex Trust wird über das im Juli 2019 veröffentlichte Corda Software Development Kit (SDK) für Token in R3 integriert. R3-Clients können die Verwahrlösungen von Hex Trust nutzen, während Hex Trust-Clients die Corda-Blockchain nutzen können.

Während keine der beiden Firmen bestimmte Projekte benennen konnte, arbeitet Hex mit einer der „größten Asain-Banken“ zusammen und R3 hat mehrere Sicherheitstoken-Projekte in Arbeit.

Bitcoin

Erweiterungskarte

Die Technologie von Hex Trust wurde für Banken und andere traditionelle Finanzinstitute entwickelt. Es bietet Hardware-Sicherheitsmodule von IBM, ist mit dem SWIFT-Zahlungsnetzwerk verbunden und hat sich nach Marktkapitalisierung in die Top-10-Blockchain-Protokolle integriert.

Hex Trust verfügt außerdem über eine Lizenz für ein Treuhandunternehmen und besitzt eine Lizenz für einen Treuhand- oder Unternehmensdienstleister (TCSP) gemäß der Verordnung zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Hongkong. Die Depotbank betritt die Sandbox der Monetary Authority of Singapore und beantragt die Kapitalmarkt-Depotlizenz in Singapur. Es wurde auch vorläufig von der deutschen Finanzaufsichtsbehörde (BaFin) zur Erbringung von Krypto-Verwahrungsdiensten autorisiert und beantragt die Krypto-Verwahrungslizenz auch in Deutschland.

„Die Lizenz hilft dabei, die Rollen der Depotbanken zu identifizieren und zu ermitteln, was sie für traditionelle Institute wie Banken und Vermögensverwalter tun können und was nicht“, sagte Doris Teo, strategische Account Directorin von R3 für den asiatisch-pazifischen Raum.

Hex Trust erwartet eine größere Nachfrage nach Sicherheitstoken, da Hongkong und Singapur Sandkästen für den Austausch solcher Vermögenswerte öffnen und andere EU-Länder neue Lizenznehmer-Frameworks für die Krypto-Verwahrung entwickeln.

„Ich würde sagen, das Wichtigste ist der Asset-Lebenszyklus“, sagte Quaglini von Hex Trust. „Tokens, die digital in Blockchain entwickelt wurden, ermöglichen Transaktionen rund um die Uhr. [Man kann] den Lebenszyklus des Tokens direkt im Smart-Vertrag programmieren, Dividenden automatisch zahlen und Abstimmungsfunktionen automatisieren. “

Bison Trails bietet Unterstützung für das NuCypher-Protokoll

Bison Trails, ein Blockchain-Infrastruktur-als-Service-Unternehmen, kündigte am 2. April die Unterstützung des NuCypher-Netzwerks sowie seines genehmigungsfreien Token-Verteilungssystems WorkLock an.

Laut der Ankündigung versicherte das Mitglied der Libra Association, dass jeder auf der Bison Trails-Plattform Knotenpunkte betreiben und am NuCypher-Netzwerk teilnehmen könne.

Anwendungsfälle von NuCypher

Das Netzwerk basiert auf drei Anwendungsfällen: Geheimverwaltung, dynamische Zugangskontrolle und sichere Berechnung.

Das Unternehmen hebt hervor, dass die kryptographische Infrastruktur von NuCypher diese Allianz ermöglicht, die aus Anwendungen besteht, die die Privatsphäre schützen und den Benutzern Zugriffskontrollmechanismen für verschlüsselte Daten, die online gespeichert sind, bieten.

Joe Lallouz, CEO von Bison Trails, sagte nach der Ankündigung Folgendes:

„Wir freuen uns, NuCypher bei den Vorbereitungen für den Start des Hauptnetzes zu unterstützen. Ihr System zur Verwaltung von Geheimnissen, die dynamische Zugriffskontrolle und die sichere Berechnung geben den Benutzern mehr Kontrolle über die Sicherheit ihrer Daten und tragen damit wesentlich zu dem dezentralisierten Ökosystem bei, das unsere beiden Teams anstreben.

Bison Trails hat nachweislich erfolgreich NuCypher-Einsätze durchgeführt, was das Bündnis robuster macht. Sie hoffen auch, sich mit dem Protokoll-Team für die Gestaltung von WorkLock abzustimmen.

In Bitcoin investieren

Über 100 NuCypher-Knoten, die von Bison Trails betrieben werden

Das Unternehmen betreibt über 100 NuCypher-Knoten und gibt an, dass es in Vorbereitung auf den Start des Hauptnetzes weitere Knoten in Betrieb nehmen wird.

MacLane Wilkinson, Mitbegründer und CEO von NuCypher, sagte:

„Der bevorstehende Start des Hauptnetzes von NuCypher ist der Höhepunkt von über drei Jahren Arbeit, die darauf abzielt, die Privatsphäre bewahrende Blockkettenanwendungen Wirklichkeit werden zu lassen. Bison Trails hat einen wichtigen Beitrag geleistet – sowohl durch den Betrieb von Testnetzknoten als auch durch die Bereitstellung von technischem Feedback zu verschiedenen Aspekten des Protokolls. Wir freuen uns, dass sie auch während WorkLock und der anschließenden Einführung des Hauptnetzes weiterhin eine große Rolle spielen werden.

Cointelegraph berichtete am 27. März über die Absicht von Bison Trails, ein Open-Source-Projekt zu unterstützen, das die genehmigungsfreie Blockkettentechnologie namens Solana-Protokoll implementiert.